Angebote zu "Ampullen" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Fucus Vesiculosus Injeel Ampullen 100 Ampullen
154,76 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00400828 Fucus Vesiculosus Injeel Ampullen 100 Ampullen Fucus vesiculosus-Injeel, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Gegenanzeigen: Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in in Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 1,1 ml (= 1,1 g) enthält: Wirkstoffe: Fucus vesiculosus Dil. D12 0,367 ml, Fucus vesiculosus Dil. D30 0,367 ml, Fucus vesiculosus Dil. D200 0,367 ml. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 3 Stufen. Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Str. 2-4 76532 Baden-Baden Telefon: 07221 501-00 Telefax: 07221 501-690 E-Mail: info@heel.de Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 03/2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Articulatio Genus Gl Serienpackung 2 Ampullen
32,47 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00845720 Articulatio Genus Gl Serienpackung 2 Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Articulatio genus GI Serienpackung I, II und III Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Gemäß der ant hroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der Organ-Bildekräfte bei degenerativen und chroni sch entzündlichen Kniegelenkserkrankungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Articulatio genus GI Serienpackung I, II und III Flüssige Verdünnung zur Injektion Wirkstoff: Articulatio genus bovis GI Anthroposophisches Arzneimittel bei Kniegelenkserkrankungen Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der Organ-Bildekräfte bei degenerativ en und chronisch entzündlichen Kniegelenkserkrankungen. Gegenanzeigen: Flüssige Verdünnung zur Injektion D5, D6: Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen das Spendertiereiweiß. Flüssige Verdünnung zur Injektion ab D8: Keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte Articulatio genus GI in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt ang ewendet werden. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Art der Anwendung: Die subcutane Injektion erfolgt um das Kniegelenk, auch an Schmerzpunkten. Nach Säuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Isopropylalkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schräg einstechen. Den Spritzenste mpel leicht zurückziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgefäß getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer a nderen Stelle wiederholen. Sollte kein Blut erscheinen, langsam injizieren, anschlieBend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer drucken. Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine dari n erfahrene Person zu erlernen. Fragen Sie bitte Ihren Arzt. Dauer der Anwendung: Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Nebenwirkungen: Flüssige Verdünnung zur Injektion D5, D6: Bei sensibilisierten Personen können Überempfindlichkeitsreaktionen gegen SpendertiereiweiB auftreten. Das Arzneimittel ist dann abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. Flüssige Verdünnung zur Injektion ab D8: Keine bekannt. Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die n icht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimi ttels zur Verfügung gestellt werden. Arzneimittel nach Ablauf des auf der Ampulle und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusammensetzung: Serienpackung I: 4 Ampullen D5, 4 Ampullen D6, 2 Ampullen D8 Articulatio genus GI D5, Articulatio genus bovis GI Dil. D5 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D6, Articulatio genus bovis GI Dil. D6 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D8, Articulatio genus bovis GI Dil. D8 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Serienpackung II: 2 Ampullen D8, 2 Ampullen D10, 3 Ampullen D12, 2 Ampullen D15, 1 Ampulle D30 Articulatio genus GI D8, Articulatio genus bovis GI Dil. D8 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D10, Articulatio genus bovis GI Dil. D10 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D12, Articulatio genus bovis GI Dil. D12 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D15, Articulatio genus bovis GI Dil. D15 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D30, Articulatio genus bovis GI Dil. D30 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Serienpackung III: 2 Ampullen D5, 2 Ampullen D6, 2 Ampullen D8, 1 Ampulle D10, 1 Ampulle D12, 1 Ampulle D15, 1 Ampulle D30 Articulatio genus GI D5, Articulatio genus bovis GI Dil. D5 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D6, Articulatio genus bovis GI Dil. D6 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D8, Articulatio genus bovis GI Dil. D8 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D10, Articulatio genus bovis GI Dil. D10 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D12, Articulatio genus bovis GI Dil. D12 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D15, Articulatio genus bovis GI Dil. D15 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Articulatio genus GI D30, Articulatio genus bovis GI Dil. D30 (HAB, Vs. 41b) 1 ml Jeweils potenziert mit einer isotonischen Natriumchlorid-Natriumhydrogencarbonat-Lösung. 10 Ampullen mit je 1 ml Flüssige Verdünnung zur Injektion. Pharmazeutischer Unternehmer/Hersteller: WALA Heilmittel GmbH 73085 Bad Boll/Eckwälden DEUTSCHLAND Tel. +49 (0)7164 930-0 Fax +49 (0)7164 930-297 info@wala.de www.walaarzneimittel.de Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2013. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 10/2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Neyrapid Nr.11 D 7 Ampullen
48,52 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06486506 Neyrapid Nr.11 D 7 Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): NeyRapid Nr. 11 D7. Wirkstoff: Extractum lyophilisatum ex cort. cerebri lysat. bovis fetal. Dil. D7 aquos. Anwendung sgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER NeyRapid Nr. 11 D7 Wirkstoff: Extractum lyophilisatum ex cort. cerebri lysat. bovis fetal. Dil. D7 aquos. Homöopathisches Arzneimittel Zusammensetzung: 1 Amp. (2 ml) enthält: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Extractum lyophilisatum ex cort. cerebri lysat. bovis fetal. Dil. D7 aquos. (HAB, V. 5 b) 20 mg. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid 18,10 mg, Wasser für Injektionszwecke 1961,90 mg. Darreichungsformen und Packungsgrößen: Flüssige Verdünnung zur Injektion Originalpackung: 5 OPC-Ampullen zu je 2 ml Klinikpackung: 50 OPC-Ampullen zu je 2 ml Pharmazeutischer Unternehmer: vitOrgan Arzneimittel GmbH Postfach 4240 73745 Ostfildern Tel. (0711) 44812-0 Fax (0711) 44812-41 E-Mail: info@vitOrgan.de Hersteller: Solupharm Pharmazeutische Erzeugnisse GmbH Industriestraße 3 34212 Melsungen Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendun g des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Eiweißbestandteile vom Rind. Bei Kinderwunsch oder Schwangerschaft und in d er Stillzeit darf NeyRapid Nr. 11 D7 nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. NeyRapid Nr. 11 D7 sollte bei Infekten und Entzündungsprozessen nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Le bensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, frag en Sie Ihren Arzt. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewandt werden. Nebenwirkungen: In Ausnahmefällen kann es bei allergisch disponierten oder vorsensibilisierten Patienten unter der vorgeschlagenen Dosie rung zu Übelkeit, Pulsbeschleunigung, Beklemmungsgefühl oder Exanthem kommen. Diese sind durch Antiallergika (Antihistam inika), gegebenenfalls Glucocorticoide, beherrschbar. Bei lokalen Reizerscheinungen sind entzündungshemmende Externa anz uwenden. Hinweis: Bei der Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend v erschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn S ie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder A potheker mit. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Nicht über 25° C aufbewahren. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfallda tums nicht mehr anwenden. Datum der Fassung der Packungsbeilage: 04/2012 Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren Apothekenpflichtig Reg.-Nr.: 2521467.00.00 Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 02/2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Baryum Carbonicum Injeel Forte Ampullen
22,59 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00107270 Baryum Carbonicum Injeel Forte Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Baryum carbonicum-Injeel forte, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Baryum carbonicum-Injeel forte, Flüssige Verdünnung zur Injektion Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte Baryum carbonicum-Injeel forte in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierung und Art der Anwendung: Die Anwendung erfordert eine individuelle Dosierung durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Zur Fortsetzung der Therapie wird empfohlen, sich an einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten zu wenden. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorüber- gehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In dem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm. de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 1,1 ml enthält: Wirkstoffe: Barium carbonicum Dil. D6 aquos. 0,275 ml, Barium carbonicum Dil. D12 0,275 ml, Barium carbonicum Dil. D30 0,275 ml, Barium carbonicum Dil. D200 0,275 ml. Die Wirkstoffe 2 bis 4 werden über die letzten 3 Stufen gemäß HAB, Vorschriften 40a und 11 gemeinsam potenziert. Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid. Packungsgrößen: Flüssige Verdünnung zur Injektion. 10 Ampullen Klinikpackung mit 100 Ampullen zu 1,1 ml. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Str. 2-4 76532 Baden-Baden Telefon: 07221 501-00 Telefax: 07221 501-210 E-Mail: info@heel.de Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2013. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 09/2018

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Vitamin C Injeel 100 Ampullen
151,71 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01894956 Vitamin C Injeel 100 Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Vitamin C-Injeel, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Vitamin C-Injeel, Flüssige Verdünnung zur Injektion Homöopathisches Arzneimittel Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei Fortdauer der Krankh eitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei bekannter Allergie (Überempfindlichkeit) gegen einen der Wirkstoffe oder der sonstigen Bestandteile. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während d er Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Anwendung bei Kindern: Zur Anwendu ng dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Wechselwirkungen: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch R eiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arz neimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Nebenwirkungen: Wie alle Arzneimittel kann Vitamin C-Injeel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Hinweis: Be i der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die n icht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimi ttels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllun g aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen L agerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 1,1 ml (= 1,1 g) enthält: Wirkstoffe: Acidum ascorbicum Dil. D10 (HAB, Vorschrift 5a, Lösung D1 mit Ethanol 15% (m/m)) 0,367 ml, Acidum ascorbicum Dil. D30 (HAB, Vorschrift 5a, Lösung D1 mit Ethanol 15% (m/m)) 0,367 ml, Acidum ascorbicum Dil. D200 (HAB, Vorschrift 5a, Lösung D1 mit Ethanol 15% (m/m)) 0,367 ml. Gemeinsame Potenzierung über die le tzten 3 Stufen. Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid. Packungsgrößen: Flüssige Verdünnung zur Injektion. 10 Ampullen zu 1,1 ml Klinikpackung mit 100 Ampullen zu 1,1 ml. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Str. 2-4 76532 Baden-Baden Telefon: 07221 501-00 Telefax: 07221 501-210 E-Mail: info@heel.de Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im November 2015. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 09/2018

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Neythymun Nr.29 F+k Pro Injectione Stärke II 5x...
59,48 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03514308 Neythymun Nr.29 F+k Pro Injectione Stärke II 5x2ml Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Neythymun Nr. 29 f+k pro injectione Stärke II, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Registriertes h omöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Neythymun Nr. 29 f+k pro injectione Stärke II, Flüssige Verdünnung zur Injektion Wirkstoff: [Extractum lyophilisatum ex thym. lysat. bovis fetal, et thym. lysat. suisjuv. (1:1)] Dil. D7 aquos. Homöopathisches Arzneimittel Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendun g des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Eiweißbestandteile vom Rind und/oder Schwein. Bei Kinderwunsch oder Schwang erschaft und in der Stillzeit darf Neythymun Nr. 29 f+k pro injectione Stärke II nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Neythymun Nr. 29 f+k pro injectione Stärke II sollte bei Infekten u nd Entzündungsprozessen nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Le bensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, frag en Sie Ihren Arzt. Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewandt werden. Nebenwirkungen: In Ausnahmefällen kann es bei allergisch disponierten oder vorsensibilisierten Patienten unter der vorgeschlagenen Dosie rung zu Übelkeit, Pulsbeschleunigung, Beklemmungsgefühl oder Exanthem kommen. Diese sind durch Antiallergika (Antihistam inika), gegebenenfalls Glucocorticoide, beherrschbar. Bei lokalen Reizerscheinungen sind entzündungshemmende Externa anz uwenden. Hinweis: Bei der Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend v erschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn S ie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder A potheker mit. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Nicht über 25° C aufbewahren. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfa lldatums nicht mehr anwenden. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zusammensetzung: 1 Amp. (2 ml) enthält: Arzneilich wirksamer Bestandteil: [Extractum lyophilisatum ex thym. lysat. bovis fetal, et thym. lysat. suis juv. (1:1)] Dil. D7 aquos. (HAB, V. 5b) 20 mg. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid 18,10 mg, Wasser für In jektionszwecke 1961,90 mg. Darreichungsformen und Packungsgrößen: Flüssige Verdünnung zur Injektion Originalpackung: 5 OPC-Ampullen zu je 2 ml Klinikpackung: 50 OPC-Ampullen zu je 2 ml Pharmazeutischer Unternehmer: vitOrgan Arzneimittel GmbH Postfach 4240 73745 Ostfildern Tel. (0711) 44812-0 Fax (0711) 44812-41 E-Mail: info@vitOrgan.de Hersteller: Solupharm Pharmazeutische Erzeugnisse GmbH Industriestraße 3 34212 Melsungen Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im August 2012. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 05/2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Neydil Nr.3 D 7 Ampullen
48,52 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06486400 Neydil Nr.3 D 7 Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): NeyDIL Nr. 3 D7, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, d aher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER NeyDIL Nr. 3 D7, Flüssige Verdünnung zur Injektion Wirkstoff: Extractum lyophilisatum ex muscul. lysat. bovis fetal. Dil. D7 aquos. Homöopathisches Arzneimittel Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendun g des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Eiweißbestandteile vom Rind und/oder Schwein. Bei Kinderwunsch oder Schwang erschaft und in der Stillzeit darf NeyDIL Nr. 3 D7 nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. NeyDIL Nr. 3 D7 sollte bei Infekten und Entzündungsprozessen nur na ch Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Le bensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, frag en Sie Ihren Arzt. Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewandt werden. Nebenwirkungen: In Ausnahmefällen kann es bei allergisch disponierten oder vorsensibilisierten Patienten unter der vorgeschlagenen Dosie rung zu Übelkeit, Pulsbeschleunigung, Beklemmungsgefühl oder Exanthem kommen. Diese sind durch Antiallergika (Antihistam inika), gegebenenfalls Glucocorticoide, beherrschbar. Bei lokalen Reizerscheinungen sind entzündungshemmende Externa anz uwenden. Hinweis: Bei der Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend v erschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Meldungen von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Sie können Nebenwirkungen auch direkt anzeigen beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodu kte Abt. Pharmakovigilanz Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3 D-53175 Bonn www.bfarm.de. Indem Sie Nebenwirkungen melden, könne n Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Nicht über 25°C aufbewahren. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldat ums nicht mehr anwenden. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zusammensetzung: 1 Amp. (2 ml) enthält: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Extractum lyophilisatum ex muscul. lysat. bovis fetal. Dil. D7 aquos. (HAB, V. 5b) 20 mg. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid 18,10 mg, Wasser für Injektionszwecke 1961,90 mg. Darreichungsformen und Packungsgrößen: Flüssige Verdünnung zur Injektion Originalpackung: 5 OPC-Ampullen zu je 2 ml. Klinikpackung: 50 OPC-Ampullen zu je 2 ml. Pharmazeutischer Unternehmer: vitOrgan Arzneimittel GmbH Postfach 4240 73745 Ostfildern Tel. (0711) 44812-0 Fax (0711) 44812-41 E-Mail: info@vitOrgan.de Hersteller: Solupharm Pharmazeutische Erzeugnisse GmbH Industriestraße 3 34212 Melsungen Datum der Fassung der Packungsbeilage: 07/2015. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 05/2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Neyim Nr.73 D 7 Ampullen
48,52 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06487374 Neyim Nr.73 D 7 Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Neylm Nr. 73 D7. Wirkstoff: [Extractum lyophilisatum ex placenta lysat. bovis mat. (50%) et thym. lysat. suis juv. ( 25%) et funicul. umbilical. lysat. bovis fetal. (25%)] Dil. D7 aquos. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches A rzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Neylm Nr. 73 D7 Wirkstoff: [Extractum lyophilisatum ex placenta lysat. bovis mat. (50%) et thym. lysat. suis juv. (25%) et funicul. umbi lical. lysat. bovis fetal. (25%)] Dil. D7 aquos. Homöopathisches Arzneimittel Zusammensetzung: 1 Amp. (2 ml) enthält: Arzneilich wirksamer Bestandteil: [Extractum lyophilisatum ex placenta lysat. bovis mat. (50 %) et thym. lysat. suis juv . (25 %) et funicul. umbilical. lysat. bovis fetal. (25 %)] Dil. D7 aquos. (HAB, V. 5b) 20 mg. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid 18,10 mg, Wasser für Injektionszwecke 1961,90 mg. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendun g des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Eiweißbestandteile vom Rind und/ oder Schwein. Bei Kinderwunsch oder Schwan gerschaft und in der Stillzeit darf Neylm Nr. 73 D7 nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Neylm Nr. 73 D7 sollte bei Infekten und Entzündungsprozessen nur na ch Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Le bensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, frag en Sie Ihren Arzt. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewandt werden. Nebenwirkungen: In Ausnahmefällen kann es bei allergisch disponierten oder vorsensibilisierten Patienten unter der vorgeschlagenen Dosie rung zu Übelkeit, Pulsbeschleunigung, Beklemmungsgefühl oder Exanthem kommen. Diese sind durch Antiallergika (Antihistam inika), gegebenenfalls Glucocorticoide, beherrschbar. Bei lokalen Reizerscheinungen sind entzündungshemmende Externa anz uwenden. Hinweis: Bei der Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend v erschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn S ie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder A potheker mit. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Nicht über 25° C aufbewahren. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfallda tums nicht mehr anwenden. Darreichungsformen und Packungsgrößen: Flüssige Verdünnung zur Injektion Originalpackung: 5 OPC-Ampullen zu je 2 ml Klinikpackung: 50 OPC-Ampullen zu je 2 ml Pharmazeutischer Unternehmer: vitOrgan Arzneimittel GmbH, Postfach 4240 73745 Ostfildern Tel. (0711) 44812-0 Fax (0711) 44812-41 E-Mail: info@vitOrgan.de Hersteller: Solupharm Pharmazeutische Erzeugnisse GmbH Industriestraße 3 34212 Melsungen Datum der Fassung der Packungsbeilage: 04/2012 Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 07/2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Secerna Pro Injectione S 50x2 ml Ampullen
92,86 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03687894 Secerna Pro Injectione S 50x2 ml Ampullen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Secerna pro injectione S, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arznei mittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Secerna pro injectione S, Flüssige Verdünnung zur Injektion Homöopathisches Arzneimittel Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendun g fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei bekannter Allergie (Überempfindlichkeit) gegen einen der Wirkstoffe oder der sonstigen Bestandteile. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksp rache mit dem Arzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch R eiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arz neimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Dosierung und Art der Anwendung: Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Behandlung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Nebenwirkungen: Wie alle Arzneimittel kann Secerna pro injectione S Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Hin weis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die n icht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimi ttels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllun g aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen L agerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 2 ml Flüssige Verdünnung zur Injektion enthält: Wirkstoffe: Hypericum perforatum Dil. D6 160 mg, Hypericum perforatum Dil. D10 160 mg, Urtica urens Dil. D6 160 mg, Gelsemium sempervirens Dil. D10 160 mg, Hamamelis virginiana Di l. D4 160 mg, Hamamelis virginiana Dil. D6 160 mg, Arnica montana Dil. D6 160 mg, Arnica montana Dil. D10 160 mg, Matric aria recutita Dil. D4 160 mg, Matricaria recutita Dil. D10 160 mg, Strychnos nux-vomica Dil. D6 160 mg. Gemeinsame Poten zierung über die letzten 2 Stufen mit Wasser für Injektionszwecke. Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke, N atriumchlorid. Packungsgrößen: Flüssige Verdünnung zur Injektion. 5 Ampullen Klinikpackung mit 50 Ampullen zu 2 ml. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Str. 2-4 76532 Baden-Baden Telefon: 07221 501-00 Telefax: 07221 501-210 E-Mail: info@heel.de Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im August 2015. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 09/2018

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot